Seite wählen

19.Folge- MDR-1-Defekt

In der 19. Podcastfolge von Pfoten und Tatzen geht es um den MDR-1-Defekt.
Was ist dieser Defekt, was passiert im Körper des Tieres und welche Hunderassen sind betroffen? Wie Du herausfinden kannst, ob Dein Tier einen MDR-1-Defekt hat und was du in dem Fall beachten solltest, erfährst Du in dieser Folge.
Hol dir das nötige Hintergrundwissen um für Dich und Dein Tier kompetente Entscheidungen zu treffen!

18. Folge- Anästhesie

In der 18. Podcastfolge von Pfoten und Tatzen geht es um die Anästhesie.
Du erfährst, was der Unterschied zwischen Sedation und Narkose ist. Welche Narkoseformen gibt es und wo liegen die jeweiligen Vor- und Nachteile.
Auch die 18. Podcastfolge folgt dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“. Hol dir das nötige Hintergrundwissen um für Dich und Dein Tier kompetente Entscheidungen zu treffen!

17. Folge- Leptospirose

In der 17. Podcastfolge von Pfoten und Tatzen geht es um die Leptospirose.
Du erfährst, was Leptospirose ist, ob es immer Krankheitsanzeichen gibt und ob sich Katzen auch mit Leptospiren infizieren können.
Natürlich geht es auch wieder um die Krankheitsvorbeugung: was kannst Du tun? Getreu dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“.
Im neuen Jahr geht es am 08.01.2023 wie gewohnt um 18 Uhr weiter mit der 18. Podcastfolge.
Ich wünsche Euch allen gesunde und besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr!

16. Folge- Giardien

In der heutigen Podcastfolge geht es um die Giardien.
Was sind Giardien, was machen die im Körper, sind die gefährlich für den Menschen und vor allem was kann ich tun, wenn mein Hund oder meine Katze an Giardien erkrankt ist?
Ganz nach dem Motto des Podcasts „Hilfe zur Selbsthilfe“.

15.Folge- Impfungen

Heute geht es um Impfungen.
Was hat es auf sich mit Kombinationsimpfstoffen, Einzelimpfstoffen, Zulassungen von Impfstoffen, Gebrauchsanweisungen und der STIKO Vet?
Ich versuche heute ein Licht in das Dschungel der Informationen zu bringen und ein wenig Aufklärungsarbeit zu leisten.
Das Thema Impfungen ist auch für mich immer noch ein schwieriges Thema, da es häufig so emotional betrachtet wird und es so ein komplexes Thema ist.
Heute liefere ich dir wichtige Informationen, damit Du eine gute Impfentscheidung für Dich und Dein Tier treffen kannst.
Besprich das individuelle Impfschema Deines Tieres gerne mit dem Tierarzt Deines Vertrauens.
Auch heute wieder ganz nach dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“.